Leitfaden / Verhaltenskodex / Hygienevorschriften für die Nutzung der Sporthallen

Leitfaden / Verhaltenskodex für Teilnehmer für die Nutzung der Sportstätten

Voraussetzung für die Wiedereröffnung des Sportbetriebs in den Sportvereinen sind die Vorgaben der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen. (Stand 7. Mai 2020) und dem Leitfaden der Stadt Heiligenhaus.

 

Leitfaden / Verhaltenskodex für Teilnehmer

für die Nutzung der Sportstätten

  

Allgemeines

1.   Eine Teilnahme am Sportangebot ist ausschließlich nach vorheriger Anmeldung incl.  Einwilligungserklärung (einwandfreie Gesundheitszustand, Einhaltung der Corona Richtlinien) möglich. Die Anmeldung erfolgt grundsätzlich online über https://ssvg0912.sportmeo.com. Teilnehmerlisten werden aufgrund der Nachvollziehung von Infektionsketten für 4 Wochen gespeichert.

2.   Grundsätzlich solltet ihr selbst entscheiden, ob Euer derzeitiger Gesundheitszustand oder die Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe eine sportliche Betätigung im Verein zulässt

3.   Verzichtet auf Fahrgemeinschaften in der Corona Zeit

4.   Kommt bitte bereits in Sportbekleidung. Ein Umziehen ist nicht erlaubt, außer der Wechsel der Sportschuhe. Die Umkleidekabinen und Duschen sind geschlossen.

5.   Matten und/oder ein großes Handtuch müssen selbst mitgebracht und nur selbst benutzt werden. Es werden von Seiten des Vereins keine Matten / Geräte zur Verfügung gestellt.

6.   Ihr verpflichtet euch, die Nutzungsbedingungen, Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln strikt einzuhalten. Bei Verstoß handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit, die gem. CoronaSchVO geahndet wird. Des Weiteren besteht in diesem Fall die Gefahr, dass dem Verein das Nutzungsrecht der Sporthalle durch die Stadt Heiligenhaus entzogen wird.

 

Vor Beginn der Sporteinheit

1.   das Betreten der Sportstätte erfolgt mit Mundschutz pünktlich und in ausreichendem Sicherheitsabstand (mind. 1,5 m).

7.   Der Trainer nimmt euch im Eingangsbereich in Empfang, hakt euch auf der Teilnehmerliste ab und gibt weitere Informationen.

8.   Erst nach Desinfizieren oder Waschen der Hände, darf die Sporthalle betreten werden. Handdesinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt.

9.   Die Halle wird nach Eintritt der Gruppe geschlossen. Wer zu spät kommt, kann nicht am Sportbetrieb teilnehmen.

 

Während der Sporteinheit

1.   Haltet zueinander einen Abstand von wenigstens 2 Metern. Bei Einheiten, die bewegungsintensiv sind, vergrößert sich der Abstand auf mindestens 4 Meter.

2.   Training ist sowohl mit als auch ohne Mundschutz und Handschuhen möglich.

3.   Körperkontakt ist nicht erlaubt.

4.   Für den Toilettengang gilt Maskenpflicht. Toiletten sind nur einzeln zu betreten.

5.   Besucher / Zuschauer sind nicht gestattet.

6.   Verlasst mit Mundschutz nach Beendigung des Sports zügig und ohne Gruppenbildung die Halle und das Gelände.